item2
LogoLaminatDoktorCMYK

Retusche von Löchern und Kratzern in

ICH KANN DIE KRATZER NICHT MEHR SEHEN...

Anfuhrungszeichen
Schachtel

Häufige Fragen

1. Was hat ein Grafik Designer mit Laminat zu tun?

Ich möchte, dass andere von meinen eigenen Erfahrungen profitieren: Kaum hatte ich meinen neuen Laminatboden mit Sorgfalt verlegt, kam es zur ersten "Katastrophe". Ein herabfallender Stahlwinkel schlug ein hässliches helles Loch in die schicke Oberfläche, wenige Tage später zerstörte feiner Sand unter dem Sesselgleiter endgültig die Illusion vom makellosen Fußbodenbelag. Das konnte ich nicht so lassen und beschäftigte mich intensiv mit den verschiedenen Ausbesserungs- Möglichkeiten. Heute ist von den Schäden nichts mehr zu sehen. Gerne lasse ich darum auch Ihre Löcher und Kratzer verschwinden.

2. Wie reparieren Sie die Schäden?

Die Löcher und Kratzer werden gesäubert und evtl. leicht nachbearbeitet. Dann wird mit einem speziellen farbigen Reparatur-Hartwachs die Schadenstelle aufgefüllt und farblich dem Originaldekor angepasst. Hierfür steht eine Palette von fast 30 verschiedenen Grundfarben zur Verfügung, sodass nahezu jedes Dekor imitiert werden kann.

Kleine und flache Kratzer in denen das Reparaturwachs nicht halten würde, werden mit speziellen Acrylfarben so retuschiert, dass sie aus der üblichen Entfernung kaum mehr zu sehen sind.

3. Wie haltbar sind die
ausgebesserten Stellen?

Die mit Wachs verfüllten Schäden halten einer normalen Beanspruchung und milden Reinigung des Bodens viele Jahre sehr gut stand. Diese Methode dient jedoch in erster Linie einer möglichst schnellen und guten Wiederherstellung der optischen Wirkung, stellt aber naturgemäß keine Reparatur im Sinne des Tischlerhandwerks oder eines Restaurators dar. Die ausgebesserten Stellen haben nicht die Härte und Wiederstandsfähigkeit des Originalmaterials (Holz/Laminat), insbesondere die Reaktion auf Wärme, Feuchtigkeit und Reinigungsmittel u.ä. lässt sich nicht allgemein vorhersagen.

4. Lassen sich alle Schäden auf diese Weise ausbessern?

Leider nicht. Senden Sie mir idealerweise ein Foto und eine kurze Beschreibung des Schadens vorab per E-Mail. Wenn die Schäden zu groß sind oder das Material bereits aufgequollen ist, empfehle ich immer den Austausch der Dielen durch einen Tischler oder Fußboden Fachmann. Das Gleiche gilt für wertvolle Möbel. Hier ist die Inanspruchnahme eines Tischlers oder Restaurators sicher die bessere Wahl.

Die Wachse werden in heißem flüssigen Zustand in die Schadensstelle eingebracht. Daher eignen sie sich nur für waagerechte Flächen. Für die Ausbesserung an senkrechten Flächen wie Möbeln oder Türrahmen steht jedoch eine beschränkte Auswahl von pastösen farbigen Wachsen zur Verfügung.

5. Muss ich mir für einen Termin extra Urlaub nehmen?

Nein, ich versuche auch für berufstätige Kunden Termine außerhalb der üblichen Geschäftszeiten anzubieten, etwa bis 20:00 Uhr oder am Wochenende. Lassen Sie uns telefonieren (Tel. 040 60550524), wir finden einen passenden Termin.

6. Was kostet eine Ausbesserung durch Laminat-Doktor André Rossol?

Viel weniger als Sie denken - und es ist auf jeden Fall günstiger als der Austausch der beschädigten Parkett- oder Laminatdiele. Abhängig von der Größe der Beschädigung sowie dem Muster des Laminats lassen sich kleine Schäden schon für 20,00 Euro (zzgl. Material und Anfahrt ab 20,00 Euro) perfekt ausbessern.

6. Wie ist die Zahlungsweise?

Sie erhalten nach Abschluss der Arbeiten eine Rechnung. Die Kosten sind, wenn nichts anderes vorher vereinbart wird, bar und sofort zu begleichen.

Für jedes Dekor die passende Farbe ...

item1a
Sticks